Anni Franz - Soziale Begegnungsstätte Hildesheim

Soziale Begegnungsstätte
Ostertor 8a
31134 Hildesheim

+49 5121 9811563
Fax: 05121 9811945
Mobil: 01734810437
Soziale Begegnungstätte für Sinti
Direkt zum Seiteninhalt

Anni Franz

Wir wollten wieder Würde –
Eine Erinnerung von Anni Franz

Auf Wunsch des Verbands der Sinti Niedersachsen e. V. möchten wir auf die Broschüre mit den Erinnerungen der Sintiza
Anni Franz aufmerksam machen: Die auf sehr eindrucksvolle Weise geschriebenen Lebenserinnerungen von Anni Franz erstrecken sich von der Vorkriegszeit ihrer Familie über die Erfahrungen im Nationalsozialismus bis etwa zum Jahr 2000.
Es gelingt der Verfasserin, einen sehr persönlichen Einblick in das von rassistischer Verfolgung und Ausgrenzungserfahrungen geprägten Leben der Sinti zu vermitteln.

Die Broschüre kann in lebendiger Weise zur Aufklärung in Schulen über ein noch oft verschwiegenes Thema beitragen.

Bei Interesse an der Broschüre wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktperson:

Herr Ricardo Laubinger, 1. Vorsitzender des Verbands der Sinti
Niedersachsen e. V., Bavenstedter Straße 70, 31135 Hildes-
heim, Tel.: 05121 9811563, Fax: 05121 9811945.

Frauke Heiligenstadt
Niedersächsische Kultusministerin
Soziale Begegnungsstätte für Sinti
Zurück zum Seiteninhalt